22. Aug 2014 Zwei zu NullTwo nil -->

Partnerschaft zwischen der Zumtobel Group und Borussia Dortmund

Quelle und Photos: Zumtobel

Die Zumtobel Group und Borussia Dortmund haben einen Vertrag über eine Partnerschaft geschlossen. Dies gaben Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Group, und Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH im Rahmen des Supercup 2014 bekannt. Die Partnerschaft mit dem Bundesligisten wird von den beiden Leuchtenmarken des Konzerns, Thorn und Zumtobel, ausgestaltet. Die auf fünf Jahre angelegte Kooperation beinhaltet verschiedene Beleuchtungsprojekte sowie Kundenbindungsprogramme, die sich an Elektriker, Elektroplaner und Großhandelspartner beider Marken wenden.

„Es ist unser erklärtes Ziel, im deutschsprachigen Markt signifikant zu wachsen. Mit dem BVB haben wir dafür einen starken Partner an unserer Seite. Im Rahmen dieser Partnerschaft kommt unser strategischer Mehrmarkenansatz beispielhaft zum Tragen …,“ so Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Group.

Bestandteil der Partnerschaft sind Kunden-Programme für Installateure und Großhändler, die Kunden stärker an Thorn und Zumtobel binden und die Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstützen sollen. Die Vertriebspartner profitieren von einem breiten Angebot von Lichtlösungen aus einer Hand sowie von Schulungs- und Erlebnisangeboten rund um den Besuch eines Bundesliga-Heimspiels des BVB.

Ein erstes Projekt ist eine hochwertige LED-Lichtlösung für die BVB FanWelt in Dortmund, die durch Zumtobel realisiert wurde. Für das Gebäude mit einer Fläche von mehr als 2.000 Quadratmetern hat Zumtobel ein effizientes LED-Lichtkonzept des Lichtdesignbüros ag Licht ausgestattet, das die schwarz-gelbe FanWelt inszeniert. So bringen auf der gesamten Fläche Vivo LED Strahler in einer Sonderanfertigung mit einer Farbtemperatur von 3500 K die Vereinsfarben optimal zur Geltung. Im BVB-Fanshop sorgen leistungsstarke LED-Module für eine kraftvolle, punktgenaue Akzentbeleuchtung der Merchandising-Artikel. Besonderer Eyecatcher ist eine sich über zwei Stockwerke ziehende Fotowand, die die Südtribüne des Signal Iduna Parks zeigt. Die dafür verwendeten Strahler ARCOS Xpert bilden dabei dank ausgezeichneter Farbwiedergabe die Tribüne authentisch ab.

Im Rahmen der Partnerschaft werden weitere Projekte folgen, in denen auch Thorn eine tragende Rolle spielen wird. Thorn verfügt bereits über zahlreiche Referenzen im Bereich der Sportstättenbeleuchtung und ist langjähriger Beleuchtungspartner von nationalen Stadien in Großbritannien, Frankreich und Australien. Thorn stattete jüngst das Allianz Riviera Stadion in Nizza mit einer flexiblen Lichtlösung in Vorbereitung auf die EM 2016 aus, welche auch die individuelle Lichtszenarien bei Kultur- und Show-Veranstaltungen bietet. Bei den diesjährigen Winterspielen in Sotchi hat Thorn ebenfalls Sportstätten ausgestattet.

Die Kooperation wurde anlässlich des Deutschen Supercupsfinales 2014 zwischen Dortmund und München bekannt gegeben, bei dem sich Ulrich Schumacher auch als Fußballexperte beweisen konnte. Er tippte vor dem Spiel auf ein 2:0 für Dortmund.

www.zumtobel.com

Zumtobel Group to cooperate with Borussia Dortmund

Source and Photos: Zumtobel

The Zumtobel Group and Borussia Dortmund (BVB) have signed a partnership agreement. The deal was announced by the CEO of the Zumtobel Group, Ulrich Schumacher and the Chairman of the Board of Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH, Hans-Joachim Watzke in Dortmund on the occasion of the 2014 DFL Super Cup game. The partnership will be developed by the Zumtobel Group’s two lighting brands, Thorn and Zumtobel, and will run for a five-year term. Along with various lighting projects, the partnership includes customer loyalty programmes targeted at electricians, electrical engineers and wholesale dealers of both brands.

“We are targeting significant growth in the German-speaking markets. In Borussia Dortmund we now have a strong partner at our side. This partnership will provide the ideal context in which to make the most of our strategic multi-brand approach …” states Zumtobel Group CEO Ulrich Schumacher.

A key part of the partnership is the offer to provide special programmes for installers and wholesalers to boost customer loyalty to Thorn and Zumtobel and drive up revenues through both brands. The brands’ sales partners will benefit from a wide range of lighting solutions from a single source, as well as from an attractive training package built around attendance at one of Borussia Dortmund’s Bundesliga home games.

The first project to be realised was a high-quality LED lighting solution for the two-storey BVB FanWorld facility in Dortmund. The lighting design for the over 2,000 square metres of floor space was developed by ag Licht and implemented by Zumtobel. The energy-efficient lighting concept sets the stage for the black and yellow FanWorld to an optimum. A modified version of the Vivo LED spotlight with a colour temperature of 3500 K has been applied throughout, accentuating the club’s colours and determining the exciting atmosphere in all corners of the building. Powerful LED modules highlight the merchandising articles on display in the BVB Fan Shop. The „Yellow Wall“, which represents the South stands of Signal Iduna Park on a photo wall that extends over both storeys, is an impressive eye-catching feature on the way up to the upper floor. Thanks to their excellent colour rendering qualities, the highly versatile Arcos xpert spotlights applied ensure that the photo wall is illuminated to perfection.

Within the framework of the partnership, further projects will follow in which Thorn will also play a key role. Thorn already has a significant portfolio of stadium illumination projects and is a long-standing lighting partner to national stadiums in the UK, France and Australia. Thorn recently installed a flexible lighting solution at the Allianz Riviera stadium in Nice in preparation for UEFA EURO 2016. The installation can also provide suitable lighting scenarios for cultural events and shows. And Thorn was also responsible for illuminating numerous venues at the Winter Olympics in Sochi.

When the partnership was announced on 13. August, 2014 – shortly before the German Super Cup Final between Dortmund and Bayern Munich – Ulrich Schumacher was able to prove what a football expert he is at heart. Before kick-off he bet that Dortmund would win 2:0.

www.zumtobel.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,982 seconds. Stats plugin by www.blog.ca