12. Jan 2015

Buddhismus übersetzt in zeitgenössische Architektur

Photos: Jeffrey Cheng

“It is a Flower in Space, Moon in Water“(Meister Sheng Yen)

Bei dem buddhistischen Water-Moon Kloster in Taipei/Taiwan achteten die Lichtplaner von chroma33 und die Architekten von Kris Yao darauf, einen spirituellen Ort mit reduzierten Materialien zu gestalten: Dadurch soll der Buddhismus übersetzt werden in Architektur.  Zudem nahmen die Planer Themen der Vision des Meister Sheng Yen, dem Gründer des Klosters und der Dharma Drum Buddhist Group, auf. Zum einen sollte das Kloster wie eine Blume im Raum sein und zum anderen ein Mond im Wasser. Durch Sonnenlicht, das am Tag durch Perforierungen scheint, wird der Ästhetik einer Blume nahgekommen. In der Nacht spiegelt sich das Kloster in einem 80 Meter langen Wasserbecken und soll den spiegelnden Mond symbolisieren.

Tageslicht strömt durch eine Glaswand im Erdgeschoss in die Andachtshalle der Anlage, die an einer Fernstraße liegt. Das Obergeschoss besteht aus einer Holzwand, die mit chinesischen Schriftzeichen versehen wurde: Die Zusammenfassung der Lehre Buddhas. Dringt Sonnenlicht durch die Perforierungen so ergeben sich ästhetische Lichtschriftzeichen auf den Säulen und Raumflächen im Inneren: Eine ruhige und spirituelle Atmosphäre entsteht. Zudem wurden hinter dem Buddha Altar viele kleine von LEDs illuminierte Buddhas in Nischen integriert. In der Nacht scheint die Andachtshalle aufgrund der Allgemeinbeleuchtung von innen heraus und spiegelt sich im Wasser.

Durch die Lichtschrift ist Buddhas Lehre scheinbar allgegenwärtig: Eine spirituelle Lichtstimmung.

Projektbeteiligte:

Bauherr: Dharma Drum Mountain Buddhist Foundation
Lichtplaner: chroma33 Architectural Lighting Design
Architekten: Kris Yao Artech – Hua-Yi Chang, Kuo-Lung Lee, Wen-Li Liu, Jen-Ying Kuo, Yvonne Lee, Chin Tai, Jun-Ren Chou, Yi-Heng Lin, David Chang

www.krisyaoartech.com
www.chroma33.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,256 seconds. Stats plugin by www.blog.ca