12. Feb 2016

Fesselnde Licht- und Klangszenen

Photos und Sound: Biosphere – Geir Jenssen
Video-Mapping: Initi – Dan Gregor, Dalibor Cée
Entwicklung: Martin Vacek, Josef Sedloň, Cyril Hořánek

Das Planetarium im Stromovka Park in Prag/CZ gehört zu den Größten der Welt. Sternbilder, Planetenkonstellationen oder der klare Blick in den Nachthimmel ohne Lichtverschmutzung werden im Kuppelsaal dargestellt. Zum Prager Festival Spectaculare 2015, einem Musik-und Kunstevent in der tschechischen Hauptstadt, verwandelte sich der projizierte Sternenhimmel auf der Kuppel in außerirdische leuchtende Landschaften, apokalyptische Szenarien und mythische Wesen.

IN_Planetarium_FT_AR

Diese wurden von den tschechischen Künstlern Dan Gregor und Dalibor Cée des multidisziplinären Künstlerkollektivs Initi mit Hilfe des Video-Mappings in 4K-Auflösung gestaltet und realisiert. Außerirdische, elektronische Klänge des norwegischen Ambient-Künstlers Biosphere begleiteten die Besucher auf ihrer einstündigen Reise.

Die Planetarium-Installation vereinnahmte die Besucher mit fast all ihren Sinnen – vom Sehen und Hören, bis hin zum Fühlen und Staunen.

www.initi.org

Chukhung and Disparu – Biosphere at the Planetarium 8K from INITI – ex The Macula on Vimeo.

 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,248 seconds. Stats plugin by www.blog.ca