18. Sep 2015

It´s Selfie-Time

Photos: BAT Studio

Ein Smartphone und passende Lichtverhältnisse – schnell auf den Auslöser gedrückt – und fertig ist das Selbstporträt des 21. Jahrhunderts, im Neudeutschen „Selfie“ genannt. Doch die Architekten von Between Art und Technology (BAT) Studios heben das Thema für den taiwanesischen Hersteller HTC auf ein neues Level: Die Installation Straylight präsentiert real gespiegelte Selfies in einem voluminösen Kaleidoskop-Tunnel. Die Selbstreflexionen zusammen mit Reflexionen aus der Umgebung sorgen für eine verwirrende Atmosphäre. Nachts wird der spiegelnde Selfie-Tunnel zur reflektierenden Spiegelkugel.

Straylight besteht aus 72 Spiegelboxen aus Aluminiumpanelen, die insgesamt 432 verschiedene rotierende Tunneloberflächen bilden. Strahler wurden positioniert, um das visuelle Erlebnis zu verstärken. Nutzer eines HTC-Handys können mit der Installation interagieren. Per App lassen sich die Geschwindigkeit und die Richtung des rotierenden Tunnels kontrollieren.

Im kommenden Jahr wird Straylight an verschiedenen Orten ausgestellt.

 

Projektbeteiligte:

Auftraggeber: HTC
Architekten: BAT Studio
Produktionsberater: Secret Productions
Software-Entwicklung: The Workers
Tragwerksplaner: Momentum
Lichtlösungen: Rockin Horse
Stahllösungen: Steel Monkey
Spiegelherstellung: Smart Group
Kundenvertreter: MAMA

www.batstudio.co.uk

Straylight at Lovebox 2015 from BAT Studio on Vimeo.

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,220 seconds. Stats plugin by www.blog.ca