22. Feb 2016

Innenraum vereinnahmende farbige Licht-und Schattenmuster

Lichtkunstinstallation: Olafur Eliasson
Photos: Jens Ziehe

Der dänisch-isländische Künstler Olafur Eliasson ist bekannt für seine Raum vereinnahmenden Lichtkunstprojekte. Die Lichtinstallation „Spherical space“ füllt den Innenraum mit phantastischen, geometrischen Formen und farbigen Licht-, Schattenmustern. Von weitem erinnert die Installation an eine Sonne mit Sonnenstürmen. Der Künstler ließ sich von den geometrischen abstrakten Formen eines Fischschwarms inspirieren.

IN_Space_FT_AR

„Spherical space“ mit einem Durchmesser von 2,75 Metern besteht aus zwei in einander verschlungenen Edelstahlrahmen. Zwischen diese wurden Verstrebungen wie bei einem Gradnetz (über eine Kugel gezogenes Liniennetz) montiert. An den Verstrebungen wurden unzählige kleine Dreiecke aus Aluminium, mundgeblasenem gelben Glas und dichroitischem Glas befestigt. In der Mitte der Installation befindet sich eine Halogenlampe. Somit strahlt diese von innen heraus und die unterschiedlichen Muster können sich auf den umliegenden Raumflächen bilden.

Durch verschiedene Blickwinkel auf die Installation entsteht die Illusion, der sich ständig verändernden Licht-Schattenmuster.

www.olafureliasson.net

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,217 seconds. Stats plugin by www.blog.ca