09. Jul 2014

Schillernde Worte als Teil der lebendigen Landschaft

Künstlerin: Jenny Holzer
Photos: Brett Boardman

Was ist Gesellschaft? Gesellschaft ist das ständige Aufeinandereinwirken von Individuen. Dieses Einwirken äußert sich unteranderem auch in Bräuchen und Traditionen, die in den Texten, Gedichten und Liedern von gesellschaftlichen Gruppen auf eine jeweilige Art und Weise dokumentiert werden. Durch die Poesie der Vergangenheit und der Gegenwart lernen wir. Die amerikanische Konzeptkünstlerin Jenny Holzer schafft mit ihrem Projekt „I Stay“ auf einer der Säulen des 8 Chifley Bürogebäudes in Sydney/AUS eine Vereinigung zwischen Poesie und Licht. Die Poesie der Vergangenheit und der Gegenwart der Aborigines und der Torres-Strait-Insulaner wird so zu einem respektvollen Schrift-Lichteffekt.

Die 19 Meter hohen Stahlsäulen prägen das Gebäude 8 Chifley Square in Sydney. Eine dieser Stahlsäulen, die mit 405,000 LEDs (LED Paneelen) besetzt ist, erzählt 300 verschiedene Gedichte und Songs von Aborigines und den Torres-Strait-Insulanern. Von weitem wirkt die Säule zunächst wie eine moderne und außergewöhnliche Leuchtreklame. Unterschiedliche weiße und rote, poetische und tiefgründige Schriftzüge flackern mit verschiedenen Lichteffekten auf schwarzem Hintergrund auf, die die Passanten zum Nachdenken anregen sollen. Eine moderne Art der universellen, interkulturellen Gesellschaftsverbindung durch Licht, Historie und Kontext.

www.istaybyjennyholzer.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,222 seconds. Stats plugin by www.blog.ca