04. Jul 2014

Ein Fußgängertunnel für eine entspannte Reise

Architekten: Allies & Morrison
Konzept Lichtwand: Speirs + Major
Realisierung: The Light Lab
Lichtkunst: The Cross Kings Ltd
Photos: John Sturrock

Das Pendeln von A nach B wird besonders in Großstädten als zeitaufwendig und stressig wahrgenommen. Ob per Bus, Bahn oder mit dem Auto zur Rushhour sind die Züge und die U-Bahnen überfüllt, die Straßen verstopft und die Passanten oft genervt und scheinbar unter Zeitdruck. Tag ein, Tag aus, dieselbe Situation, derselbe Weg, dieselben grauen Gänge, Straßen und Brücken. Die Lichtdesigner von Speirs + Major haben in Zusammenarbeit mit The Light Lab im Tunnel zwischen der St. Pancras U-Bahnstation und dem One Pancras Square/London, UK eine immersive Lichtwand realisiert. Der Weg zur U-Bahn oder zum Pancras Square wird durch die Lichtwand zu einem visuellen Kunsterlebnis. Auf der Lichtwand ist ein wechselndes Kunstprogramm von unterschiedlichen Künstlern geplant.

Designerin Miriam Sleeman von The Cross Kings und Designer Tom Sloan haben das erste visuelle Kunsterlebnis mit dem Titel „Pipette“ konzipiert. Betritt der Passant den Tunnel, so erblickt er eine pastellfarbene, gläserne, 90 Meter lange Lichtwand, hinter der LEDs mit einem RGB Spektrum von 3.000 K bis 6.000 K installiert sind. Die Lichtwirkung ist durchaus beruhigend. Die immersive Tiefenwirkung bekommt der Tunnel durch die übrige Wandauskleidung, die aus hellen Metallplatten mit dunklen Lamellenabschnitten besteht. Das weiche, pastellfarbene Licht wird entsprechend gespiegelt. Der sanft animierte Lichteffekt entzieht den Passanten für einige Minuten aus dem stressigen Alltag und begleitet durch ein futuristisches, entspanntes Lichterlebnis.

www.tomsloan.net

www.thelightlab.com

www.speirsandmajor.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,236 seconds. Stats plugin by www.blog.ca