01. Jul 2015

Die Verwandlung – Ein Lagerraum verändert mit Licht und Stoff

Renderings: Taller VeintiséisDiez

Was ein Chamäleon kann, können wir mit Licht schon lange.

Wie Nebel im Raum soll die temporäre Deckeninstallation „Nurbe“ unteranderem in einem der Lagerräume des Unternehmens PTC Eléctrica in Aguascalientes/MEX schweben. Denn Nurbe (von Nube; spanisch für Wolke) soll in naher Zukunft für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Durch die Installation soll der Raum neu definiert werden: Die Herausforderung für die Designer von VeintiséisDiez ist es, den Raum in seinem Ursprung nicht zu verändern, damit zum Beispiel das Lager bei PTC Eléctrica jederzeit wieder genutzt werden kann. Durch eine Komposition verschiedener Lichtelemente mit einer transparenten, wellenförmigen Stoffdecke macht der Raum eine immaterielle Veränderung durch, gerade so, wie wir ihn gerne hätten: Er wird durch das Licht zu einer angepassten Inszenierung.

Die textile Oberfläche hängt statisch von der Decke des Lagerraums. Hinterleuchtet wird diese von einer RGB-LED-Panel-Matrix, die verschiedene Lichtfarben generiert. Zusätzlich wird der Stoff scheinbar von einer funkelnden Glasfaserstruktur getragen, durch die individuelle Lichtmuster entstehen.

Projektbeteiligte:

Auftraggeber: PTC Eléctrica
Architekten: Taller VeintiséisDiez, Hugo Lamas und Alessa de Alba
Verwendete Produkte: Philips, Osram

www.tallerveintiseisdiez.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,244 seconds. Stats plugin by www.blog.ca