30. Nov 2015

Extravagant und cool

Photos: Zooey Braun

Das Bürogebäude Solo West ist ein Solitär im Westend-Viertel in Frankfurt/D, das revitalisiert wurde. Die Innenarchitekten der Ippolito Fleitz Group wurden für die Gestaltung der Lobby und der Erschließungs- und Versorgungskerne der zehn Etagen sowie für Mieterflächen beauftragt. Insbesondere die Lobby, die an funkelndes Gletschereis im Sonnenlicht erinnert, sollte die gemeinsame Visitenkarte unterschiedlicher Mieter werden. Durch hochwertige Materialen und ein geschmackvolles Lichtdesign dieser sollte eine edle, ausdrucksvolle Atmosphäre geschaffen werden.

Weiße, vertikale, unterschiedlich lange Lamellen bilden die Wandverkleidung der zweigeschossigen Lobby. Besondere Dynamik erhält der Raum durch eine versetzte unregelmäßige Anordnung dieser. In die Decke wurde ein polygonal gefaltetes hochglanzpoliertes Edelstahlelement eingehängt. Aus der Fuge zwischen Deckenelement und Lamellen beleuchten umlaufend positionierte LED-Spots von oben die Wandelemente. Die Lichtquellen bleiben unsichtbar, die Wandflächen wirken magisch: An den oberen Schnittkanten der Lamellen entstehen schimmernde Lichtpunkte. Schwarze und weiße skulpturale Objekte im Eingangsbereich nehmen die Form des Deckenelements auf.

Raum und Licht wirken als eine Einheit: Sowohl durch das spiegelnde Deckenelement als auch die Beleuchtung wird die Wirkung der Raumtiefe erhöht.

Projektbeteiligte:

Auftraggeber: Phoenix Real Estate Development GmbH
Innenarchitekten: Ippolito Fleitz Group
Lichtplanung: Lichtwerke Köln/D

www.ifgroup.org
www.lichtwerke.com

 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,997 seconds. Stats plugin by www.blog.ca