20. Mai 2016

Ein Ausblick

Text: Roger Narboni

Die ersten Studien, die man heute als Lichtmasterpläne bezeichnen würde, wurden in den Jahren 1964 bis 1965 fertiggestellt. Notwendig wurden die Studien durch die Entwicklung von fünf neuen Städten in der Nähe von Paris sowie eine Lichtplanung für die Region Ile de France. Damals dienten die Studien zur Priorisierung und Differenzierung der Lichttypologien in Abhängigkeit der Art von Straßen und Fahrbahnen. Gegen Ende der 1980er Jahre wurde diese Entwicklung in Frankreich als „urbanisme lumière“ bezeichnet.

Im Jahr 1989 erschienen die ersten Beleuchtungspläne im kommunikativen Sinne: Der Lichtmasterplan für die Stadt Lyon, wahrscheinlich der bekannteste aller Lichtmasterpläne, wurde vom Bürgermeister und den Stadtwerken beauftragt und in Zusammenarbeit mit dem französischen Lichtdesigner Alain Guilhot realisiert. Zur gleichen Zeit wurde auch ein Lichtmasterplan für die Stadt Edinburgh in Schottland vom britischen Lichtplanungsbüro Lighting Design Partnership erstellt.

Der Lichtmasterplan für Caen in Frankreich, im Jahr 1990 vom französischen Lichtdesigner Pierre Bideau erarbeitet, stellt einen weiteren wichtigen Schritt in der Entwicklung der städtischen Beleuchtung dar: Die politische Entscheidung für die Beleuchtung von 44 denkmalgeschützten Gebäuden und Strukturen innerhalb von drei Jahren. Im selben Jahr und zum ersten Mal in Frankreich entwickelte das Lichtplanungsbüro Concepto im Rahmen einer nationalen Sozialpolitik einen Lichtmasterplan für Le Clou Bouchet, ein Bezirk der Stadt Niort mit hauptsächlich sozialem Wohnungsbau. Durch dieses Projekt bot sich die Chance, einen neuen Ansatz im Bereich der städtischen Beleuchtung zu verfolgen – mit dem Schwerpunkt auf sozial benachteiligte öffentliche Räume, die vernachlässigt werden. […]

—-

Die komplette Version dieses Artikels erhalten Sie in der Ausgabe PLD Nr. 101
Einen medial angereicherten Artikel erhalten Sie in unserer PLD magazine App (iPad App Store)

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,208 seconds. Stats plugin by www.blog.ca