18. Okt 2017

Fokus liegt auf mehr Anwendungsmöglichkeiten für die organischen Leuchtdioden.

Text: Jo-Eike Vormittag
Photos: LG Display


Lange schon singen Experten Lobeshymnen für OLEDs. Sie sehen nie enden wollende Verwendungsmöglichkeiten für die Technik. Doch auch Jahre nach den ersten richtigen und erfolgreichen Gehversuchen im Markt findet der prognostizierte Siegeszug der OLED-Armee nur teilweise statt. Große Unternehmen zogen sich sogar ganz oder teilweise aus dem Segment zurück. LG hingegen macht sehr strebsam weiter. Das Unternehmen unterstreicht seine Ambitionen diesbezüglich mit Milliardeninvestitionen. Es setzt voll und ganz auf OLEDs.

Diese Anstrengung ist inzwischen so hoch, dass man, wenn man über OLED spricht, an LG denkt. Genauer gesagt LG Display, ein Tochterunternehmen des Mutterkonzerns, welches sich der  Verwendung der organischen Leuchtdioden verschrieben hat; besonders in Informationsanzeigen aller Art, aber auch im Leuchtendesign. Die neuesten Produkte sowie Möglichkeiten für die Zukunft werden regelmäßig aktualisiert und vorgestellt. Für die beiden auffällig gestalteten Objekte „Medusa“ und „Pyrosome“ hat man mit dem Industriedesigner Ross Lovegrove zusammengearbeitet.


Die komplette Version dieses Artikels erhalten Sie in der Ausgabe PLD Nr. 106 sowie in unserer PLD magazine App (iPad App Store).


 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,167 seconds. Stats plugin by www.blog.ca