28. Mai 2015

Schwäbisch-asiatisches Joint Venture

Ledora Electronics produziert im Stammwerk Rottenburg/D Hochleistungsstrahler für mehrere asiatische Unternehmen. Neben der Herstellung übernimmt Ledora auch Logistik und Service für seine asiatischen Partner in einigen Ländern Europas. Gemeinsam mit Deutschland zählen Italien, Frankreich und Spanien zum Absatzmarkt.
Von der neuen Kooperation profitieren besonders die Fachhändler. Aufgrund der kürzeren Transportwege können sie bei Bedarf künftig auch kurzfristig beliefert werden. Zudem verringern sich die Logistikkosten.
Die Internationalisierung wirkt sich unmittelbar auf die Wachstumsprognosen der erst vor knapp drei Jahren gegründeten Ledora Electronics GmbH aus. Thomas Fuchs (Geschäftsführer) rechnet dank der neuen asiatischen Partner für das Jahr 2015 mit einer überdurchschnittlichen Umsatzsteigerung auf mehr als sieben Millionen Euro.

www.ledora.de

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,258 seconds. Stats plugin by www.blog.ca