10. Nov 2014

Ein edles und geheimnisvolles Bar-Restaurant

Innenarchitektur: Asylum
Lichtdesign und Photos: Switch

Das Kaiseki Yoshiyuki & Horse’s Mouth im „Forum The Shopping Mall“ in Singapur/SG verbindet ein Restaurant und eine Bar. Im Restaurantbereich wird traditionelles Kaiseki angeboten – ein kleines aber äußerst kunstvoll zubereitetes Mahl, das normalerweise zur Teezeit in Japan serviert wird. Die Bar birgt eine außergewöhnliche „Speakeasy“-Atmosphäre und subtil beleuchtete Origami-Blüten generieren ein geheimnisvolles Kneipen-Erlebnis.

Die  Innenarchitekten von Asylum und die Lichtdesigner von Switch gestalteten einen fünf Meter langen dunklen, mit Laternen illuminierten Gang, der raus aus dem Shopping-Erlebnis und hinein in einen intimen Bar- und Restaurantbereich führt. Der erste Bereich, der Kneipenteil, ist mit hochwertigen, dunklen Möbeln ausgestattet und wird sehr reduziert illuminiert. Lichtakzente werden hier auf die dunklen Tische gelenkt, sowie auf ein Regal, das Holzstücke in Buchform ausstellt. Besondere farbliche Lichteffekte werden dem sonst dunklen Teil des Abschnittes durch Vitrinen mit insgesamt 3000 Origami-Blüten verliehen. Die bunten Blüten baden im hellen LED-Licht – ein Lichtschattenspiel entsteht auf diesen. Der zweite Raumabschnitt, der Restaurantbereich mit einem Tisch in Bar-Form und die umgebenden holzverkleideten Wände werden von warmem Licht hinterleuchtet. Für die Allgemeinbeleuchtung sorgen in die Decke eingelassene Downlights. Beide Bereiche bekommen durch das Licht ein eigenes Flair.

Verwendete Produkte:

Downlights: Flos
Japanische Laternen: Ushio Spax
Lineare Leuchten: Tokistar

www.switch.pro
www.theasylum.com.

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,198 seconds. Stats plugin by www.blog.ca