09. Jun 2017

Die „1 State Street Feature Wall“ in New York/US.

Text: Jo-Eike Vormittag
Photos: Ryan Fischer


Tageslicht findet nicht nur draußen unter freiem Himmel statt, es trägt sich zum Glück ebenso bis in ein Gebäude hinein, wirkt auf Innenarchitektur oder die Nutzer der Räume und kann positiv beeinflussen. Künstliche Innenraumbeleuchtung oder Lichtkunstinstallationen können sich das vielfältig geschickt zu Nutze machen.

Die „1 State Feature Wall“ in der Lobby eines New Yorker/US Bürogebäudes – von den Designern von SoftLab und in Zusammenarbeit mit Focus Lighting entworfen – passt sich den Tageslichtbedingunen an. Demzufolge spaltet sie sich in zwei starke, zugleich verschiedene Persönlichkeiten, von denen sich eine tagsüber und die andere abends offenbart. Beide nutzen sie RGBW-LED-Licht, um die kristalline Struktur der Wand, die mit dichroitischer Folie überzogen ist, zu illuminieren. Während des Tagesverlaufs mit Sonnenschein leuchten lediglich weiße LEDs. Das Wanddesign und seine Leuchtkraft orientieren sich am zirkadianen Rhythmus, reagieren auf das einfallende Sonnenlicht und somit die Helligkeit in der Lobby. Nur sanft werden die Kristalle dabei beleuchtet, die Wand ist intransparenter und die entstehenden Farben werden zurückhaltender in den Raum getragen. Sobald die Helligkeit in der Lobby gegen Abend abnimmt, steigert sich die Intensität des LED-Lichts, das die Wand nun in fünf gesättigten Farben hinterleuchtet. Struktur und Dynamik der Wand werden akzentuiert, sie wirkt insgesamt viel transparenter als noch am Tag.

Ein Interieurkunstwerk, welches harmonisch die bestehende Raumgestalt verändert und zugleich so wirkt, als sei es immer da gewesen. Ein künstlich illuminiertes Innenraumelement, das sich trotzdem am einfallenden Tageslicht orientiert.


Design und Lichtdesign: SoftLab in Kooperation mit Focus Lighting


www.softlabnyc.com


 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,223 seconds. Stats plugin by www.blog.ca