23. Nov 2015

In den Tiefen des Bücherkosmos

Architekten: Chu Chih-Kang Space Design – Chu Chih-Kang
Photos: Chu Chih-Kang und Li Guo-Min

Buchhandlungen sind zwar kommerzielle Einrichtungen, in denen Bücher verkauft werden, vielmehr aber können sie traumhafte Orte sein. Wissen kann in ihnen erlangt werden, Spannung erfahren oder aber sie dienen der Ruhe und Entspannung.

Mit diesem Fokus gestalteten die Architekten von Chu Chih-Kang Space Design den Fangsuo Book Store in Chengdu/RC.

Der Fangsuo Book Store befindet sich unter einer Einkaufsstraße, die den buddhistischen Daci-Tempel umgibt. Kupfer- und Glaselemente bilden zusammen mit der Rolltreppe den engen Eingangstunnel in die Buchhandlung. LED-Lichtlinien spiegeln sich dramatisch in ihrer Umgebung.

Der leuchtende Eingang zur Buchhandlung, dessen glühender Metalltunnel an einen Meteoriten erinnern soll, gepaart mit hellem weißem Licht, wirkt dieser wie der Eingang in eine ferne Welt.

Im Präsentationsbereich, der einer geheimen buddhistischen Tempelbibliothek nachempfunden wurde, dominieren Licht-, Schattenspiele. Aus dem Inneren leuchtende Regale heben die Vielfalt der Bücher hervor. In die Bücherregale wurden LEDs integriert. Der Bereich wirkt weitläufig und ist geprägt von schlichten Materialien, wie massiven Betonsäulen. Downlights sorgen für die Allgemeinbeleuchtung und bilden intime Lichtinseln.

Die Buchhandlung stellt sich wie ein phantastischer Kosmos dar. Durch die individuelle und intime Lichtatmosphäre prägt Ruhe den Store.

www.kang.com

 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,232 seconds. Stats plugin by www.blog.ca