08. Feb 2016

Hightech Design für Treffen politischer Köpfe

Photos: Ossip van Duivenbode

Die Niederlande haben seit Januar 2016 für ein halbes Jahr die Ratspräsidentschaft übernommen. Für die Treffen der europäischen Politiker während dieser Zeit dient das temporäre, außergewöhnliche Europa-Gebäude im alten Hafengelände von Amsterdam/NL. Dieses wurde von DUS Architects geplant und realisiert. Die Formsprache der Eingangsfassade des Gebäudes soll an historische Segelschiffe erinnern – die einst in dem Stadtgebiet gefertigt wurden. Das Gewebe der Außenfassade besteht aus einem weißen lichtdurchlässigen Stoff und wurde auf eine Stahlträgerstruktur gespannt.

IN_Europa-Gebäude_FT_AR

Teile der Fassade bestehen aus 3D-gedruckten Elementen aus Biokunststoff. Sie lassen sich nach Ende der Ratspräsidentschaft recyceln. Zudem wurden auf der Trägerstruktur hinter der Gewebestruktur LED-Scheinwerfer montiert, die dynamische blaue Lichteffekte generieren – ein Blickfang bei Dunkelheit. In die blauen überdachten Nischen wurden LED-Strahler integriert, die die 3D-gedruckten Sitzmöglichkeiten akzentuieren. Jedes recycelbare Sitzelement wurde parametrisch hergestellt und passt perfekt in die jeweilige Nische. Der geometrische Verlauf der blauen 3D-gedruckten Elementen erstreckt sich von klein nach groß und von rund nach eckig. Die Formen sollen an die europäische Vielfalt erinnern.

Der Nachhaltigkeitsgedanke wird durch das Europa-Gebäude aufgenommen und zeigt sich in den Materialien und der energieeffizienten LED-Lichttechnik.

Projektbeteiligte:

Design: DUS Architects, Amsterdam/NL
Parametrische Entwicklung und 3D-Druck: Actual, Amsterdam/NL
Materialentwicklung: Neptunus Kessel/NL, TenTech, Utrecht/NL, Henkel, Düsseldorf/D, Indu-con Grou/NL
Lichtlösungen: Philips, Amsterdam/NL
Konstruktion und Bau: Hejijmans, Rosmalen/NL

www.dusarchitects.com

 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,216 seconds. Stats plugin by www.blog.ca