13. Mrz 2015

Eine überwältigende Video-Kunst-Installation
der NASA in Maryland/USA

Kunstinstallation und Photos: NASA – Genna Duberstein, Scott Wiessinger, Tom Bridgman

Seit dem Jahr 2010 beobachtet das Solar Dynamic Observatory (SDO) der NASA die Sonnenoberfläche. Die dynamische Videoinstallation „Solarium“ im Goddard Space Flight Center’s Visitor Center in Maryland/USA lässt Besucher die Sonnenoberfläche optisch hautnah erleben. Die NASA Media-Video-Künstler Genna Duberstein, Scott Wiessinger und Tom Bridgman haben die explosive Atmosphäre der Sonne auf Grundlage der SDO-Forschung eingefangen.

Gemeinsam mit einzigartigen Klängen justierten die Künstler von „Solarium“ eine Vielzahl von Sonnenbildern, die eine acht Mal so hohe Auflösung wie ein HDTV haben. Die dynamischen Bilder zeigen das Eindringen von Materialien in die Schichten der Korona, dem bei Sonnenfinsternissen zu sehenden Strahlenkranz der Sonne. Hinter einer Minute des bewegten Bildmaterials steckt ein Arbeitsaufwand von zehn Stunden.

Die explorativen, atemberaubenden Sonnenbilder zeigen, was hinter dem natürlichen Sonnenlicht steckt. So wirklich heiß wird bei dem Besuch allerdings niemand!

www.nasa.gov

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 2,181 seconds. Stats plugin by www.blog.ca