20. Aug 2014

Das Lotus-Gebäude und der People’s Park in Wujin/China

Photos: John Gollings 

Der Lotus ist in Asien ein vielfältiges positives Symbol. Die Blume gilt als Inbegriff einer mystischen Pflanze. Sie symbolisiert Reinheit (Lotus-Effekt), Vollkommenheit (Schönheit), Religion (Buddhismus) und die Nacht, weil sie in der Nacht zur Blüte kommt. Mit der Blume wird sowohl Ruhe, als auch Weisheit assoziiert.

Das von den Architekten von studio 505 gestaltete Lotus Building in Wujin/China und der 3,5 Hektar große angrenzende People´s Park, nehmen eben diese Elemente auf und sollen als Wahrzeichen für die Stadt gelten. Die Gemeinschaft soll hier einen Ort der Tiefgründigkeit finden. Farbige Lichtwechsel lassen vom Gebäude eine zauberhafte, beruhigende Atmosphäre ausgehen.

Das lotusförmige Konferenzzentrum befindet sich auf einem künstlich angelegten See und wurde an bestehende öffentliche Bereiche angegliedert. Sowohl die Fassade als auch der Innenraum sind mit vielen blau-, beige- und rosafarbenen Fenster und Mosaikflächen bestückt. Überdimensionale, dem Gebäude angepasste Blütenblätterstrukturen aus Metallrippen betten das Gebäude ein. Hierdurch wird die dreiteilige Gebäudestruktur zu einer geschlossenen, einer geöffneten und einer halbgeöffneten Blüte. Eine speziell definierte Lichtsequenz der im Wasser und an den Rippen montierten Strahler illuminiert die metallischen Blätter mit einer natürlichen Farb-Licht-Kombination. Die Sequenz dauert 20 Sekunden an und blendet innerhalb von zehn Sekunden in die nächste Kombination ein. Zumeist entstehen dadurch viele pinkfarbene Lichteffekte, die in lila oder blaue Effekte übergehen. Durch die sich langsam verändernden Lichtsequenzen strahlt das Gebäude eine beruhigende Stimmung aus.

Durch die dominierende Glasfront wird von außen der sieben Meter große Kronleuchter sichtbar. Seine Form eines Blütenstempels nimmt das Thema der Lotusblüte auf. Er erhellt das Gebäude mit weißem Licht. Dieser kann sowohl als Highlight oder als Ergänzung zur Farb-Licht-Kombination gesehen werden.

Viele Gebäude in chinesischen Städten werden durch bunte LEDs in intensiven, schnell wechselnden Rot-, Grün- oder Blautönen illuminiert. Die Städte pulsieren. Durch den Farblichtwechsel des symbolträchtigen Lotus-Buildings wird die Gemeinschaft an die Tiefgründigkeit des Seins erinnert.

www.studio505.com

Projektbeteiligte:

Auftraggeber: Autonomieregierung der Stadtbezirk
Architekten: studio505

Verwendete Produkte:

AC XB 36 RGB-Leuchten, Traxon
LED-Flutlichter mit RGB-Farbwechsel, Philips
Bodeneinbauleuchten LS353, Lumascape

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,414 seconds. Stats plugin by www.blog.ca