Projektbeteiligte:


Bauherr: Nocturnal Entertainment Group
Projektarchitekten: Tima Bell, Tima Winter Inc., Los Angeles/USA;
www.timawinterinc.com
Sonderleuchten: Solomon Mansoor, Louche Lighting

04. Sep 2012

Der Deko-Faktor
Die Savage Bar & Lounge in Los Angeles/US

Text: Joachim Ritter

In die Architektur integrierte Lichtlösungen sind ein allgemein anerkannter Trend im Lichtdesign. Dennoch, eine Leuchtenbasierte Gestaltung wird auch weiterhin ihre Bedeutung behalten. Vielleicht wird sie sogar zum Gegentrend. Insbesondere wenn es um Gestaltung historischer Bezüge geht.

Die Salvage Bar & Lounge liegt im Herzen des Bankenviertels von Los Angeles. Eröffnet wurde die Bar im Herbst 2011. Sie befindet sich im Erdgeschoss der Roosevelt Residences, einer Immobilie aus dem Jahr 1926, die zu Luxusapartments umgebaut wurde. Die Salvage Bar ist abends ein Lieblingstreffpunkt der schicken Geschäftsleute aus den Banken- und Modevierteln und stellt eine Homage an die vielfältige (und oft übersehene) Architekturgeschichte der Megastadt dar. Der Name selbst verrät das, was hinter dem Designkonzept steht: Die Salvage (Altmaterial, Abfall) Bar wurde fast ausschließlich aus dem anfallenden Abfall nach demUmbau der Roosevelt Residences gebaut. Geplant wurde die Bar von Tima Bell (Gründer von Tima Winter Inc.). Der Projektarchitekt hat sich auf dasnachhaltige Bauen sowie den Gebrauch von Recyclingmaterial spezialisiert. Die Planer von Tima Winter Inc. sind stets bemüht, Naturbaustoffe zu nutzen, die im Kontext zum Standort stehen. In den letzen fünf Jahren hat sich das Planungsbüro besonders im Bereich der Design- und Herstellungsdienstleistungen von Sondermöbeln und -décor einen Namen gemacht. Der 185 Quadratmeter große Raum ist definitiv modern, weist aber durch den Einsatz der rückgewonnenen „Altlasten“ eine außergewöhnliche Ästhetik auf: […]

—-

Die komplette Version dieses Artikels erhalten Sie in der Ausgabe PLD Nr. 84.

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,189 seconds. Stats plugin by www.blog.ca