27. Apr 2015

Lichtsimulation für den Biorhythmus

Design: Éléonore Delisse
Photos: Laurids Gallée

Winterdepression ist eine saisonale Depression, die in der dunkleren Jahreszeit auftritt. In nordischen Ländern ist diese Art der Depression häufiger festzustellen als in anderen Ländern. Die Leuchte Day and Night Light der Designerin Éléonore Delisse versucht durch Licht den natürlichen Rhythmus zu wahren und der Winterdepression entgegen zu wirken. Das Licht der Leuchte wechselt sanft die Farben: Eine 24-Stunden-Tag-Nacht-Raum-Lichtsimulation entsteht.

Die Leuchte besteht aus einer dichroitischen Glasscheibe, die über einer weißen LED rotiert: Somit entstehen unterschiedliche Lichtfarben. Die Rotation wird durch ein Uhrensystem mit einem Motor gesteuert. Die technischen Elemente befinden sich im Holzsockel der Leuchte. Ein Gewicht aus Marmor an der Leuchte sorgt für Stabilität und enthält den Stromanschluss. In der Nacht generiert die Leuchte Lichtfarben von Gelb, über Bernsteinfarben bis Dunkelrot. Dadurch wird die Melatonin-Produktion angeregt und ein ruhiger sanfter Schlaf gefördert. Am Tag wechselt die Lichtfarbe von Dunkelblau zu Hellblau und die Melatonin-Produktion gemäß des Biorhythmus wird unterdrückt und die Agilität von Körper und Geist gefördert.

Die Day and Night Light war das Thema der Abschlussarbeit (Bachelor) der Designerin an der Design Academy in Eindhoven/NL.

www.eleonoredelisse.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,200 seconds. Stats plugin by www.blog.ca