10. Jul 2014 Bart Maeyens neuer Geschäftsführer von ModularBart Maeyens new general manager at Modular -->

Das Unternehmen soll wachsen

Modular Lighting Instruments aus Roeselare / B hat einen neuen Geschäftsführer: Bart Maeyens. Bart (36) ist für das Unternehmen seit 2000 tätig. Er startete in der Forschung & Entwicklungs-Abteilung, anschließend arbeitete er als Key Account Manager und Exportleiter, und hatte die letzten drei Jahre die Position des F & E-Managers inne.

Als Geschäftsführer ist Bart Maeyens für beide Modular Lighting Instruments und den B2B-Vertrieb des italienischen Beleuchtungsunternehmens Luceplan verantwortlich. Für Bart liegt der Schwerpunkt in erster Linie auf dem Wachstum des Unternehmens. Eine Möglichkeit des Wachstums sieht Barth in der Konzentration auf Kernpunkte. Zielgruppen sollen integrierte Lösungen geboten werden, die Architekturmodelle von Modular Lighting Instruments sowie die dekorativen Lichtlösungen im Portfolio von Luceplan beinhalten. Zudem soll der innovative Vertriebsansatz durch Kundenzentren erweitert werden. Individuelle kundenorientierte Lösungen sollen immer möglich sein. Eine Expansion in verschiedene Märkte ist außerdem dank einer Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft Philips in Planung. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf Asien. Angeboten werden primär weiterhin LED-Technologie und digitale Steuerungssysteme.

www.supermodular.com

The company should grow

Modular Lighting Instruments from Roeselare/B, has a new general manager: Bart Maeyens. Bart (36) has been working for the company since 2000. He started out in the research and development department, subsequently worked as a key account manager and export manager, and has spent the past three years in the position of R&D manager.

As the general manager, Bart Maeyens is responsible for both Modular Lighting Instruments and the B2B sales of the Italian lighting specialist Luceplan. For Bart the emphasis is first and foremost on growth. “We can grow even more by concentrating on our focal points. We want to offer our target groups an integrated solution, including the architectural models of Modular Lighting Instruments as well as the decorative lighting solutions in Luceplan’s portfolio. We will also extend our innovative sales approach, which centres on the customer. Adapting the product, the service or another parameter that concerns the customer should always be possible if this optimises the customer’s experience with Modular and Luceplan. Next to this we will also expand into various markets, thanks to an excellent collaboration with our parent company, Philips. The emphasis is mainly on Asia. Moreover we use LED technology and digital control systems.

www.supermodular.com

 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,222 seconds. Stats plugin by www.blog.ca