09. Sep 2015

Viele, viele bunte Leuchtstofflampen und dann…
Bäm! Weißes Licht

Installation: Liz West
Photos: Stephen Iles

Die Lichtinstallation „Additive Mix“ ist Teil der Ausstellung Light Fantastic: Adventures in the Science of Light im National Media Museum in Bradford/GB. Eine Deckenkonstruktion aus 250 farbigen linearen Leuchtstofflampen kombiniert mit Wänden aus Unendlichkeitsspiegeln taucht den Museumsbereich in weißes Licht. Mit der Installation soll das physikalische Prinzip, das aus einen bunten Farbspektrum aus Licht weißes Licht wird, veranschaulicht werden. Die Künstlerin Liz West ließ sich von dem Buch des Künstlers Josef Albers mit dem Titel „Interaction of Color“ inspirieren. Neben dem veranschaulichten Phänomen kann der Besucher in eine bunte phantastische Traumwelt mit der Referenz zum Regenbogen eintauchen.

Der Ausstellungsraum ist zehn Meter mal fünf Meter groß. 191 verschiedene Farben werden durch die Leuchtstofflampen mit Farbfilterfolie generiert.

„Additive Mix“ ist bis zum ersten November 2015 installiert.

www.liz-west.com

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,230 seconds. Stats plugin by www.blog.ca