18. Jan 2016

Atemberaubende Lichtverhältnisse und Farben

Photos: Tom Schulze

Das Great Barrier Reef ist ein einzigartiges Unterwasser-Ökosystem und gehört zu den bedeutenden Naturformationen der Erde. Der Architekt und Künstler Yadegar Asisis schafft im 360-Grad-Panorama des größten Korallenriffs der Erde im Panometer (einem ehemaligen Gasspeicher) in Leipzig/D einen idealisierten Naturraum. Das Naturpanorama präsentiert im Maßstab 1:1 die einzigartige Unterwasserwelt der Küste von Queensland/AUS in all ihrer Komplexität. Eine umfassende Wahrnehmung der Artenvielfalt am Great Barrier Reef wird so möglich: Dem Besucher erschließt sich die submarine Welt in faszinierenden Farben und wechselnden Lichtverhältnissen. Die Meeresbiologin Dr. Moshira Hassan von Reef Check e.V. und der Diplom-Biologe Mirko Wölfling von der Universität Wien/A gaben dem Projekt wichtige Impulse. Eine projekteigene Komposition des belgischen Komponisten Eric Babak rundet das Tag-Nacht-Panoramaerlebnis ab.

Für das Panorama auf einer Bildfläche von zirka 3.500 Quadratmetern wurden etwa 50.000 Bildaufnahmen verwandt. Diese wurden in unzähligen Bildebenen auf 37 Stoffbahnen gedruckt. Speziell für das Panorama konfigurierte LED-Strahler wurden bei dem Projekt angewandt. Diese wurden auf einer Technikebene am zentralen „Aussichtsturm“ inmitten des Panoramas befestigt. Die Lichtszenen variieren in einer Tag- und einer Nachtdarstellung. Bei der Nachtlichtszene werden nachträglich auf den Panorama-Stoff aufgetragene UV-Farben durch UV-Licht illuminiert.

Dem Projekt liegt die Faszination des Künstlers für die komplexen Zusammenhänge in der Natur zugrunde. Es bietet eine einzigartige Klarsicht auf das Naturschauspiel, das in dieser Konzentration bei dem realen Vorbild nicht erlebbar wäre.

Die Ausstellung findet noch bis Januar 2017 statt.

Projektbeteiligte:

Panoramagestaltung: Yadegar Asisi
Ausstellung: Mathias Thiel
Fachberatung: Dr. Moshira Hassan und Dipl.-Biologe Mirko Wölfling
Komposition Panorama-Klangkulisse: Eric Babak

(Bildaufnahmen/Unterstützung: Ben Cropp Dokumentarfilmer und Taucher)

www.asisi.de

 

My opinion:

Leave a comment / Kommentieren

Leave the first comment / Erster Kommentar

avatar
wpDiscuz

©2017 published by VIA-Verlag | Marienfelder Strasse 18 | 33330 Guetersloh | Germany

Page generated in 0,197 seconds. Stats plugin by www.blog.ca